Was machen Sie eigentlich beruflich?

Ich arbeite als Journalist im Wissenschaftsressort einer großen deutschen Rundfunkanstalt. Meine Schwerpunkte sind die Themen Gesundheit, Ernährung und ganz allgemein die Humanbiologie. Die Kombination aus Wissenschaft und Journalismus hat mich schon immer interessiert. Obgleich ich Biologie und Chemie auf Lehramt studiert hatte, war mir immer klar, dass ich am liebsten in einem großen Verlag oder aber beim Fernsehen oder Hörfunk arbeiten möchte. Zu Beginn meiner „Karriere“ habe ich dann auch einige Jahre bei einem großen Verlag in Hamburg gearbeitet. Dann hat es mich allerdings der Liebe wegen nach Süddeutschland verschlagen.

Seitdem unsere Kinder nun fast erwachsen sind, verfüge ich über spürbar mehr Freizeit. Meine Frau wünscht sich, dass ich eine Leidenschaft für die Gartenarbeit entwickle, aber meine Leidenschaft ist und bleibt das Schreiben. Und da es meiner Meinung nach kein einziges gutes Ratgeberbuch für Menschen mit einem Hämorrhoidalleiden gibt, schreibe ich gerade genau an solch einem Buch.

Der Austausch mit Betroffenen ist mir auch vor diesem Hintergrund überaus wichtig. Scheuen Sie sich also bitte nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen. Ich habe großes Verständnis dafür, wenn dies anonym über mein Kontaktformular erfolgt.