Aufklärung statt Panikmache!

Als Betroffener verfüge ich seit vielen Jahren über reichlich Erfahrung rund um das Thema Hämorrhoiden. Ich beschäftige mich intensiv und durchaus wissenschaftlich mit diesem Thema. Diese Kombination aus eigenen Erfahrungswerten und medizinischem Fachwissen macht mich zu einem begehrten Ansprechpartner in Sachen Hämorrhoiden.

Vor einigen Jahren veröffentlichte ich einmal einen längeren Beitrag auf einem großen Hämorrhoiden-Forum, auf den ich heute noch viel positive Resonanz erhalte. Was man ansonsten in anderen Foren zu diesem Thema liest, ist oftmals unverantwortlich. Dabei stört mich am meisten, dass subjektive Erfahrungen häufig überdramatisiert werden und negative Erlebnisse überrepräsentiert sind. Soll heißen: Wenn 1.000 Leute ihre Hämorrhoiden bei einem Proktologen behandeln lassen, dann denken hinterher 999 „Mensch, das war ja gar nicht so schlimm, wie ich dachte. Zum Glück habe ich mich endlich getraut zum Arzt zu gehen“. Dies schreibt aber kaum jemand in ein Forum. Die eine Person jedoch, die schlechte Erfahrungen gemacht hat, veröffentlicht diese sogleich in Foren und übertreibt dabei in der Regel noch kräftig.

Dies alles hat mich dazu verleitet, meine eigene Hämorrhoiden-Seite ins Netz zu stellen. Neben meinem Erfahrungsbericht enthält die Website die wichtigsten allgemeinen Informationen über Hämorrhoiden, deren Ursachen, Symptome und Therapieformen.

Ich beschreibe, in welchen Fällen Sie einen Arzt aufsuchen sollten und gebe Tipps bei der Auswahl eines Facharztes (Proktologen). Außerdem beschreibe ich ganz einfache Tricks für ein „hämorrhoidenfreundliches Stuhlverhalten“  und welche Nahrungsumstellungen oder -ergänzungen auf jeden Fall hilfreich sind.

Ich habe versucht, das Ganze möglichst locker und leicht verständlich zu formulieren. Denn ich möchte vor allem diejenigen ansprechen, die sich erstmals mit einem Hämorrhoidalleiden befassen (müssen). Wenn Sie beispielsweise nach dem Stuhlgang Blut auf dem Toilettenpapier sehen, dann ist meine Seite genau das Richtige für Sie.

Kurz, ich bemühe mich, aufzuklären statt Panik zu verbreiten und hoffe, dass ich Ihnen einige hilfreiche Informationen rund um das Thema Hämorrhoiden geben kann. Ich freue mich, wenn Sie zur Klärung weiterer Fragen oder um mir Anregungen zu geben, Kontakt mit mir aufnehmen.

Herzliche Grüße,
Ihr Markus